SX600

Sonderstahl mit einer Zugfestigkeit von bis zu 600 Newton.

Sorten/Dicke:

– Dicke: 5 bis 50mm Dicke
Härte (Anhaltswert): 325 HBW
– Zugfestigkeit: 1000 MPa
– Streckgrenze: 650 MPa

Einsatz des Werkstoffs:

– Mischerauskleidungen bei Ringtrog-, Planeten und Doppelwellenmischer
– Siebrundbeschicker
– Tischbleche
– Passende Elektroden und Schweißdrähte können geliefert werden

Hinweise zur Verarbeitung:

Wie alle Stähle mit hoher Streckgrenze erfordert SX600 bei der Verarbeitung besondere Sorgfalt.

Bei der Verarbeitung gelten die Empfehlungen der Norm EN 1011, wobei die höhere Festigkeit und stärkere Härtbarkeit zu berücksichtigen sind. Für das Brennschneiden sollte bei Blechdicken über 10mm eine Mindestvorwärmtemperatur von 120°C eingehalten werden. Zur Vermeidung von Rissen im Schweißnahtbereich empfiehlt sich bei ungünstigen Einspannverhältnissen, höherer Schweißguthärte, sowie ungünstigen Witterungsverhältnissen ein Vorwärmen von 100-200°C. Max. 300°C kann kurzfristig bei der Verarbeitung verwendet werden. Die Zusatzwerkstoffe sollten möglichst weich sein, sofern die Konstruktion und die Verschleißbeanspruchung der Schweißnähte es zulassen